Zum Hauptinhalt springen

Radebeul isst #miteinander

Am 8. Juli laden wir Euch ab 18 Uhr ein, auf dem Vorplatz vom Radebeuler Kultur-Bahnhof #miteinander zu essen und ins Gespräch zu kommen.

Genießt einen lauen Sommerabend und das gute Gefühl, etwas zur Lebensmittelrettung beizutragen. Denn wir kochen für Euch aus dem, was bei der Radebeuler Tafel übrig geblieben ist.
Lasst Euch überraschen und begeistern, welch köstliches Menü wir für Euch zaubern. Am Ende freuen wir uns, wenn es Euch möglich ist, über Spenden zu Gunsten der Tafel Radebeul.

Wusstet Ihr, dass in Deutschland pro Sekunde 313 kg noch genießbare Lebensmittel im Müll landen?
Mit dem Projekt „Radebeul isst #miteinander“ wollen wir diese Verschwendung erlebbar, fühlbar und genießbar machen. Und wir zeigen Euch Möglichkeiten auf, wie Ihr nachhaltiger handeln könnt.

Wir freuen uns, wenn Ihr dabei seid am 8. JULI 2021 VON 18 - 21 UHR VOR DEM RADEBEULER KULTUR-BAHNHOF.

‘Radebeul isst #miteinander‘ ist ein Projekt des Familienzentrums Radebeul I MitteOst in Zusammenarbeit mit der Radebeuler Tafel e.V., dem KUKÜ e.V., der Volkshochschule im Landkreis Meißen e.V. und wird unterstützt von Zur Tonne, der Stadtbibliothek, dem Amt für Bildung, Jugend und Soziales sowie der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Radebeul.