Ersatztagespflege-Personen für Radebeul und Meißen gesucht

„Zwei Dinge sollen Kinder bekommen: Wurzeln und Flügel.“

Sie sind einfühlsam, flexibel und ein Organisationstalent? Das respektvolle Miteinander auf Augenhöhe ist Ihnen wichtig? Sie sind ein liebevoller Ruhepol und gleichzeitig ein kreativer Wirbelwind?

Dann haben wir eine spannende Tätigkeit für Sie!

Zum Ausbau des Ersatzbetreuungssystems sucht die Stadt Radebeul zusammen mit der Familieninitiative Radebeul e.V. eine*n Mitarbeiter*in auf Teilzeitbasis für die Ersatzbetreuung in der Kindertagespflege.

In der Stadt Radebeul arbeiten zurzeit 20 Tagesmütter in einer familienähnlichen Betreuungsform in Kleingruppen von maximal 5 Kindern unter 3 Jahren. Ein gemeinsam mit der Familieninitiative Radebeul e.V. entwickeltes Ersatzbetreuungssystem soll bei Krankheit und Urlaub der Kindertagespflegeperson unterstützen. Die Ersatztagespflegepersonen sind beim Verein in Teilzeit angestellt.

Ihre Aufgaben:

  • regelmäßige wöchentliche Kontaktpflege zu den Tageseltern und -kindern
  • Ersatzbetreuung im Krankheits- und Urlaubsfall der Tagesmutter/des Tagesvaters in extra angemieteten Räumen in Radebeul

Was Sie mitbringen:

  • einen anerkannten Berufsabschluss für die Kindertagespflege laut Sächsischer Qualifikations- und Fortbildungsverordnung pädagogischer Fachkräfte (Erzieher*in, Heilerzieher*in, Kindheitspädagog*in, Sozialpädagog*in usw.)
    oder eine Grundqualifizierung für die Kindertagespflege (160 UE)
    oder die Bereitschaft, den nächsten Qualifizierungskurs zu besuchen
  • Pädagogische Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein und Offenheit
  • Kooperationsfähigkeit mit Tagespflegepersonen und Eltern
  • Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität

Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • fachliche Beratung und Begleitung und Fortbildungen
  • regelmäßige Austauschmöglichkeit mit anderen Tagespflegepersonen

Wenn Sie sich von dieser Tätigkeit angesprochen fühlen, melden sich bitte bei Sylvia de la Tejera in der Beratungs- und Vermittlungsstelle der Familieninitiative Radebeul. Hier bekommen Sie alle Informationen, die Sie für Ihre Entscheidung benötigen.

Kontakt:

Familieninitiative Radebeul e.V.

Beratungs- und Vermittlungsstelle für Kindertagespflege | Sylvia de la Tejera

Altkötzschenbroda 20 | 01445 Radebeul

TEL: 0351.839 73 23 | MAIL: tagespflege@familieninitiative.de

In der Stadt Meißen arbeiten zurzeit 11 Tagesmütter in einer familienähnlichen Betreuungsvariante in Kleingruppen von maximal 5 Kindern unter 3 Jahren. Ein gemeinsam mit der Familieninitiative Radebeul e.V. entwickeltes Ersatzbetreuungssystem soll bei Krankheit der Kindertagespflegeperson unterstützen. Die Ersatztagespflegepersonen sind beim Verein in Teilzeit angestellt.

Ihre Aufgaben:

  • regelmäßige wöchentliche Kontaktpflege zu den Tagesmüttern und -kindern
  • Ersatzbetreuung im Krankheitsfall der Tagesmutter in extra angemieteten Räumen in Meißen

Was Sie mitbringen:

  • einen anerkannten Berufsabschluss für die Kindertagespflege laut Sächsischer Qualifikations- und Fortbildungsverordnung pädagogischer Fachkräfte (Erzieher*in, Heilerzieher*in, Kindheitspädagog*in, Sozialpädagog*in usw.)
    oder eine Grundqualifizierung für die Kindertagespflege (160 UE)
    oder die Bereitschaft, den nächsten Qualifizierungskurs zu besuchen
  • Pädagogische Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein und Offenheit
  • Kooperationsfähigkeit mit Tagespflegepersonen und Eltern
  • Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität

Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • fachliche Beratung und Begleitung und Fortbildungen
  • regelmäßige Austauschmöglichkeit mit anderen Tagespflegepersonen

Wenn Sie sich von dieser Tätigkeit angesprochen fühlen, melden sich bitte bei Sylvia de la Tejera in der Beratungs- und Vermittlungsstelle der Familieninitiative Radebeul. Hier bekommen Sie alle Informationen, die Sie für Ihre Entscheidung benötigen.

Kontakt:

Familieninitiative Radebeul e.V.

Beratungs- und Vermittlungsstelle für Kindertagespflege | Sylvia de la Tejera

Altkötzschenbroda 20 | 01445 Radebeul

TEL: 0351.839 73 23 | MAIL: tagespflege@familieninitiative.de

Kontakt

Sylvia de la Tejera

Projektleitung, Fachberaterin der Beratungs- und Vermittlungsstelle Kindertagespflege

Telefon:
0351.839 73-23

Mail:
sylvia.tejera@familienzentrum-radebeul.de