Flohmarkt einmal anders

Kleidung für Frühjahr & Sommer 2021

Liebe Freund*innen des Flohmarkts,

leider ist es uns nicht möglich den geplanten Flohmarkt am 13.03.21 stattfinden zu lassen. Da der Frühling sich davon nicht beeindrucken lassen wird und trotzdem alle Familien auf der Suche nach preiswerter und schöner Kleidung für Frühjahr & Sommer 2021 sind, haben sich Maria Berg-Holldack und Marjana Tratsch folgende Alternative erdacht:

Mit Eurer Unterstützung soll es im Familienzentrum vom 15.03. bis 30.04.21 einen "Flohmarkt mal anders..." geben. Wie sieht das aus?

Für Verkäufer*innen:

  • Wochenweise können sich bis zu 6 Verkäufer-Familien anmelden und max. 4 Kisten/Familie mit Klamotten & Schuhen abgeben.
  • Verkaufssachen sollen nach Kleiderart sortiert sein (Hosen, Röcke, Kleider, T-Shirts, Jacken, Schlafwäsche etc.).
  • Verkaufssachen sollen ausgepreist sein. Ihr bekommt von uns einen "Familiencode“ zugewiesen (z.B. 10) und schreibt diesen bitte ebenfalls mit auf das Preisschild. Auch Verhandlungsspielraum könnt Ihr dokumentieren (z.B. kaufe 3 Hosen und nimm ein T-Shirt gratis).
  • Die Annahme und Rückgabe der Kleidung an die Verkäufer*innen findet freitags statt, in Ausnahmen nach Absprache.
  • 10 % des Erlöses sind für die Fami als Spende erbeten (= Standgebühr).

D.h. für Euch: Klamottenkisten sortieren, auspreisen und ins Familienzentrum bringen, evtl. auf "Euren Familientisch" verteilen und dann nach einer Woche möglichst leere Kisten abholen und Euren Erlös mit nach Hause nehmen. Außerdem könnt Ihr natürlich auch gern als Käufer*innen ins Familienzentrum kommen!  

Für Käufer*innen:

  • Verkaufsort ist das „Tonnengewölbe“ im Familienzentrum.
  • Schlüssel dafür erhalten die Käufer*innen bei der Gastgeberin im Café, Mo.-Fr. von 9-17 Uhr zu unseren regulären Öffnungszeiten.
  • Es kann immer eine Person oder eine Familie im Tonnengewölbe "einkaufen" gehen.
  • Mögliche Wartezeiten können mit Kaffeespezialitäten im Hof (mit Abstand, Maske) oder einer Runde auf dem Anger überbrückt werden.
  • Die Bezahlung erfolgt im Café bei der jeweiligen Gastgeberin.

Wir hoffen, dass durch diesen "anderen Flohmarkt" Eure Keller & Dachböden entlastet und die Schränke Eurer Kinder wieder gefüllt werden!
Auf unserer Website findet Ihr gleich auf der Startseite einen Hinweis auf wochenaktuelles Angebot in der „Flohmarkt-Tonne“, z.B. "diese Woche: Mädchen und Jungenklamotten Gr.128-146".

Für Rückfragen meldet Euch bitte am besten per Mail mbh@familienzentrum-radebeul.de oder Telefon: 0351-8397326.

Wir freuen uns auf die Erprobung dieser Idee mit Euch!

Tipp: #supportyourlocal

Gern könnt Ihr gebrauchte oder neue Kinderkleidung auch in den Radebeuler Geschäften erwerben.

Zum Beispiel bei: Tante Ika, Emelys und Kinderschatz by Sveta