Weiterbildung Aktivieren mit System

Eine sensible Begleitung von Menschen mit Demenz erfordert ein gutes Gespür für die Balance zwischen Aktivierungen und So-Sein-Lassen, zwischen Ermutigen und Akzeptieren. Begegnen Angehörige oder Begleiter*innen dem Menschen mit Demenz mit einer "suchenden Haltung", öffnen sich neue Räume dafür. Der Erfolg: Menschen mit Demenz sind wacher, kooperativer und zeigen seltener herausfordernde Verhaltensweisen.

  • Biografien als Ideenpool für aktivierende Angebote
  • Kompetenzen erkennen und würdigen
  • Einzel- und Gruppenbetreuungen planen und durchführen
  • Rolle des Begleiters/der Begleiterin
  • Ursachen für herausfordernde Verhaltensweisen finden
  • Das rechte Maß zwischen Aktivierung und Entspannung

Termin:

Fr., 20.05.22, 9.30-15 Uhr

Ort:

Infopunkt Demenz und Pflege
Kötitzer Str. 6

Kosten:

45 Euro 

Leitung:

Eva Helms, Fachberaterin für Geriatrie und Gerontopsychiatrie

Anmeldung:

demenz@familienzentrum-radebeul.de