Gesprächskreis für Menschen mit beginnender Demenz

Die Diagnose Demenz zu erhalten, ist eine starke Belastung für die Betroffenen und ihre Familien. In unseren Treffen erfahren Demenzerkrankte, wie sie mit der Situation gut umgehen können und welche Unterstützungsangebote hilfreich sind. Sie lernen, sich auf ihre Stärken zu besinnen und Vorsorge zu treffen, um weiter selbstbestimmt und sicher leben zu können. Besonders hilfreich ist der Austausch mit anderen Betroffenen.

Es handelt sich um eine feste Gruppe. Eine einmalige Teilnahme auf Probe ist möglich. 

Bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen erstattet Ihnen die Pflegekasse die Kosten. 

Termine:

mittwochs, 15-17.30 Uhr

Kosten:

25 €

Leitung:

Eva Helms

Anmeldung:

Für die Teilnahme ist ein persönliches Vorgespräch notwendig. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin unter 0351/ 83 973-80.