Zum Hauptinhalt springen

HERZLICH WILLKOMMEN IM FAMILIENZENTRUM

Veranstaltungshighlights

Montagstreff der Junggebliebenen

Liebe Seniorinnen und Senioren, Sie wollen neue Menschen kennenlernen, sich austauschen, gemeinsam Kaffee trinken, Vorträgen lauschen,… dann schauen…

Weiterlesen

Heimatkunde: Der Botanische Garten in Dresden

Dieses Mal geht in in den Botanischen Garten in Dresden! Kommen Sie mit?

Weiterlesen

Unterwegs mit dem Rad

Während unserer Tour machen wir auch einen Besuch im 'Interkulturellen Garten' in Coswig. Kommt ihr mit?

Weiterlesen

Ein Ort der Begegnung

„Die Fami ist für Alle da“

Das Familienzentrum möchte ein Ort der Begegnung und des Miteinanders sein. Umso mehr freuen wir uns viele verschiedene Menschen in unserem Haus begrüßen zu können.

Das sommerliche Wetter lädt nicht nur die Jüngsten zum Tollen auf unserem Spielplatz mit den neuen Spielgeräten ein, sondern bietet auch Eltern, Großeltern und anderen Gästen auf unseren Hof die Gelegenheit für einen Plausch bei einer gemütlichen Tasse Kaffee oder einem Stückchen selbstgebackenen Kuchen. Im FamilienCafé heißen Euch unsere ehrenamtlichen Gastgeberinnen auch zum Mittagessen in der Sonne herzlich willkommen.

Der Sommer bringt aber auch tolle Veranstaltungen mit sich. So Feiern wir am 01.06. mit unseren kleinen und großen Besucher*innen den Kindertag oder am 13.06. unser Sommerfest für Menschen mit und ohne Demenz. Die Wandergruppe „Wer rastet, der rostet“ oder die Gruppe „Unterwegs mit dem Rad“ macht sich gemeinsam mit uns auf, die Region zu erkunden. Der neue „Montagstreff der Junggebliebenen“ trifft sich monatlich im Kultur-Bahnhof Radebeul Ost um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Wer kreativ werden möchte findet auch im Familienzentrum oder in MitteOst Gleichgesinnte zum Austausch und gemeinsamen Basteln, Filzen, Klöppeln und Vielem mehr. Für Jede*n ist was dabei!

Wir sind sehr dankbar, das bunte Treiben in unserem Hof, dem Café und Haus miterleben zu können und freuen uns auch über alle neuen Besucher*innen.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende! Sie ermöglichen, dass Menschen einen Ort der Begegnung und des Miteinander besuchen können und mit einem zufriedenen Lächeln nach Hause gehen!

Haben Sie vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Die Mitarbeiter*innen der FAMI

Mitmach-Putz & Angrillen in der FAMI

Viele, viele Dreck- und Rumpelecken sind durch zahlreiche fleißige Helfer*innen bei unserem Frühjahrsputz beseitigt worden! Die Fami „stahlt“ von ganzem Herzen:

Weitere Informationen unter www.team-radebeul.de/ukrainehilfe


Ehrenamtliche Unterstützung gesucht!

Werdet Teil des FAMI-Teams!

Was wäre die FAMI ohne die (ehrenamtliche) Unterstützung vieler Menschen aus Radebeul? Wir sind dankbar, dass wir diese Hilfe bekommen und geben (zusätzlich zu einer Aufwandsentschädigung oder einem Honorar) auch gern etwas zurück: gemeinsame Team-Runden, Ausflüge, Mahlzeiten - einfach eine schöne Zeit MITEINANDER.
Wir suchen aktuell Unterstützung in folgenden Bereichen:

In unseren beliebten Babytreffs machen Kinder im Alter von ca. 7 Monaten bis 2 1⁄2 Jahren die ersten sozialen Erfahrungen. Eltern knüpfen Kontakte untereinander und unterstützen das gemeinsame Singen und Spielen. Wir geben Raum für Erfahrungsaustausch zur gesunden Entwicklung der Kinder.

Sie haben Erfahrungen in diesem Bereich, Freude an der Arbeit mit kleinen Kindern und ihren Eltern, singen gern und können sich vorstellen, eine solche Gruppe anzuleiten? Am Donnerstag Vormittag haben Sie Zeit dafür?

Dann melden Sie sich gern bei Kerstin Thiele-Mießner: ktm@familienzentrum-radebeul.de, Tel: 839 73 28

Eine Einarbeitung findet statt. Eigene Ideen können eingebracht werden.

Seniorenbegleiter*innen übernehmen stundenweise die Begleitung von Menschen mit Demenz im häuslichen Bereich: je nach Bedarf Aktivierungen, Spaziergänge oder das Einüben von alltagspraktischen Verrichtungen. Für diese Arbeit bilden wir Sie speziell aus. Möchten Sie sich gern bei uns engagieren? Wir laden Sie zu einem Gespräch ein, in dem wir gemeinsam herausfinden, was Ihnen in den Aufgabengebieten Pflege und Demenz Freude bereitet und ob es sofort losgehen kann oder welche Weiterbildung vorher hilfreich ist.

Melden Sie sich bitte bei Eva Helms: Tel: 0351.83 973 80, eva.helms@familienzentrum-radebeul.de

Pflegepat*innen unterstützen Menschen, die im Familien- oder Freundeskreis Pflege übernehmen, unabhängig davon, ob ein Pflegegrad vorliegt oder nicht.

  • Sie nehmen sich Zeit und sind für die Pflegenden da, wenn diese ein offenes Ohr für ihre Sorgen und Nöte brauchen,
  • sie bleiben auch über einen längeren Zeitraum und in schwierigen Situationen Ansprechpartner,
  • sie sind mit vielen Berufsgruppen des Pflege-Alltags vernetzt und kennen die passenden Entlastungsangebote in der Region,
  • sie ermutigen zur Selbstsorge und unterstützen den Pflegenden dabei, neben der Pflege ein eigenes Leben zu führen.

Alle Ehrenamtlichen bekommen eine kostenfreie Grundausbildung, regelmäßige Praxisberatungen, die Möglichkeit, an einem Supervisionswochenende in der Sächsischen Schweiz teilzunehmen und eine kleine Aufwandsentschädigung. Schulungsinhalte (Auszug):

  • Pflegende wertschätzend beraten und begleiten
  • Erste Hilfe im Pflegefall?- woran Pflegende denken sollten
  • Achtsamkeitstraining
  • Familiensysteme.

In einem Vorgespräch können Sie Ihre Fragen stellen.

Haben Sie Interesse? Dann melden Sie sich bitte bei Eva Helms: tel: 839 73 80, eva.helms@familienzentrum-radebeul.de

In unserem Projekt MitteOst öffnen wir aktuell Dienstag Nachmittag und Freitag Vormittag (bald auch Nachmittag) die Türen im Radebeuler Kultur-Bahnhof und bieten frischen Kaffee und Kuchen an.

An unserem Coffee-Bike treffen sich dann Alt und Jung auf einen Schwatz, zum Spielen, Informieren und Netzwerken.

Sie mögen den Austausch mit Anderen? Sie laden gern ein zum Kaffee?
Dann unterstützen Sie uns gern vor Ort. Melden Sie sich bitte bei Beata Rusche, Mobil 0160 858 70 36, Email  beata.rusche@mitteost.de!